NEWSLETTER     HÄNDLER      
 
   
     
 
Tauchenthusiasten

David Blaine
Kunststückmeister/ Zauberer

Im Mai 2006 verließ sich David Blaine voll und ganz auf Atomic Aquatics Produkte, als er sich eine ganze Woche lang unter Wasser aufhielt – länger als je ein anderer Mensch zuvor! Blaine hielt sich für jeweils unzählige Stunden unter Wasser auf und atmete dabei durch einen Atomics Aquatics T2. Er war von dem Atomics Aquatics T2 und der SubFrame Maske sehr beeindruckt und merkte an, dass der Atemregler fehlerlos während der gesamten Woche funktionierte und ihm keine Kieferermüdung oder Mundschmerzen verursachte.

Kevin Costner
Schauspieler, Produzent, Regisseur

„Ich hatte in der Vergangenheit Schwierigkeiten, eine Maske zu finden, die passt, deshalb war ich besonders erfreut, Ihre rahmenlose Maske zu entdecken. Die hat eine sehr gute Passform und ermöglicht mir ein breites Sichtfeld, damit ich alles in dieser Unterwasserwelt erfassen kann. Wer hätte gedacht, dass es so schwer ist, so etwas zu finden. Unterwasser beginnt alles mit dem Wunsch zu sehen und genießen und ich bin dankbar, dass meine Suche vorbei ist!"

Edward Norton
ASchauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur
Vor Kurzem kaufte Edward zwei Atomic Aquatics T2 Titan Atemregler und zwei SS1 Titan Zweitregler.
„Ich wollte die bestmögliche Ausrüstung, um diese für ein Meeresleben-Forschungsprojekt auf Catalina Island an der Küste von Kalifornien zu nutzen. Als es darum ging, Ausrüstung zu kaufen, fiel die Wahl leicht auf Atomic Aquatics. Der T2 und SS1 funktionierte bei jedem Tauchgang fehlerlos.“


Anthony Robbins
Internationaler Motivationsredner
Während meines ganzen Lebens habe ich danach gestrebt, Leistungsfähigkeit auf das nächste Niveau zu bringen. Ich habe gelernt, dass man die besten Produkte verwenden muss, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ich bin ein Tauchenthusiast und Besitzer eines Tauchresorts und möchte nur Produkte von höchster Qualität benutzen. Die Atomic Aquatics Atemregler bieten einen unübertroffenen Grad an Verlässlichkeit und Sicherheit".



Wyland
Meeresleben-Künstler

Wyland ist ein versierter Maler, Bildhauer, Fotograf, Autor und SCUBA Taucher. Wyland ist einer der führenden zeitgenössischen Künstler in Amerika und seine Meereslebensbilder und Wandgemälde sind weltweit hoch angesehen und formen einen einzigartigen kreativen Einfluss darauf, Aufmerksamkeit auf die Schützung der Meeresumgebung zu ziehen. Während einer seiner vielen Tauchausflüge erhielt Wyland eine Empfehlung von seinem Freund, dem Fotograf Stephen Frink, mit einer Atomic Aquatics SubFrame Maske zu tauchen. Er verlässt sich nun auf die UltraClear Brille und das breite Sichtfeld seiner Atomic Aquatics Maske, um die Schönheit der Unterwasserwelt für seine wichtige Arbeit zu erleben.

Atomic Aquatics ist stolz darauf, mit der Wyland Foundation zusammenzuarbeiten, die sich dafür engagiert, die Ozeane der Welt, Wasserwege und Meeresleben zu fördern, schützen, und bewahren. Die Foundation fördert Umweltbewusstsein durch Ausbildungsprogramme, öffentliche Kunstprojekte und Gemeindeveranstaltungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.wylandfoundation.org..


Warum sich Profis auf Atomic Aquatics verlassen
Wenn Sie sich ihren Lebensunterhalt im Wasser verdienen, erwarten Sie eine Tauchausrüstung, die fehlerlos funktioniert, komfortabel ist und wenig Wartungsaufwand benötigt. Atomic Aquatics fühlt sich geehrt, die Wahl einiger der renommiertesten Tauchprofis der Welt zu sein. Wir fühlen uns geehrt, dass Tauchprofis uns auf diesen Seiten Ihr Lob für die Atomic Produkte, auf die sie sich tagtäglich verlassen, ausgesprochen haben... und wir bedanken uns bei ihnen dafür Atomic Aquatics Taucher zu sein.


Die Cavebase ist ein europaweit agierendes Team von Höhlentauchern.

Die Höhlenforschungsprojekte der Cavebase sind vor allem durch die außergewöhnlich hohen Ansprüche an Material und Logistik gekennzeichnet. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Gruppe für die Bewältigung dieser logistischen Herausforderungen ist ein perfekt organisiertes und im Zusammenspiel erprobtes Team.

Aber auch bei den eingesetzten Materialen geht die Cavebase keine Kompromisse ein und verlässt sich auf Atemregler der Firma Atomic Aquatics. Die Atomic Aquatics Regler haben sich bisher bei den extremen Tauchgängen als absolut zuverlässiger Partner bewährt. Vor allem Ihr Atemkomfort ist bisher ungeschlagen!

Mit den Atemreglern von Atomic Aquatics wurden vom Team Cavebase in herausragenden Teamleistungen Tiefen von über 190m, Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von mehr als 15 Stunden und Eindringtiefen in Höhlen von mehr als 4,5 km erreicht.

Aber das soll noch nicht das Ende sein. Die Cavebase legt alles daran, ihre eigenen Leistungen zukünftig noch zu überbieten. www.cavebase.de

Bob Talbot
Meeresfotograf, Filmemacher und Umweltschützer

Bob Talbot hat seinen einzigartigen visuellen Stil uns seine Fähigkeit, Geschichte zu erzählen, mit hochmoderner Unterhaltungstechnologie um intime Ozeanerfahrungen auf Film zu entwickeln. Zu seinen vielen Errungenschaften zählen Millionen von Lithografen, die weltweit aufzufinden sind und wichtige Filmarbeit. Talbot filmte die Tierszenen für die Warner Bros. Spielfilmserie FREE WILLY und den Universal Pictures Film FLIPPER und andere angesehene Produktionen.

Bob Talbot und Atomic Aquatics wurden während der DEMA Show in 1991 miteinander bekannt gemacht. „Seine Arbeit war so viel besser, als alles, was wir je gesehen hatten, atemberaubende Fotos von Walen - einfach das Beste!“ Sobald Atomic Aquatics gegründet wurde, war Bob Talbot einer der ersten weltweit, der mit einem Atomic Aquatics T1 Titan Atemregler tauchte. www.talbotproductions.com


Michael AW
Schriftsteller, Verleger, Konservationsfotograf
Meine Wahl für ein Hochleistungsauto fällt auf einen Audi TTs, für Unterwasser-Kameragehäuse auf Seacam und für einen standhaften Unterwasser-Atemapparat bei jeglichen Tauchbedingungen auf Atomic Aquatics. Im Wesentlichen sind Atemregler wie Autos; alle bringen einen von A nach B, aber wenn man in eine anspruchsvolle Situation gerät, wie zum Beispiel, wenn man einen wilden Seeleopard in eisigem antarktischen Wasser erschießen soll oder in einem Wirbelwind von 200 hungrigen Teufelsrochen in den Malediven herumwirbelt, oder einem weißen Hai ohne Gehege gegenübersteht, leistet der Atomic ganze Arbeit und erlaubt mir die Sicherheit, mich darauf konzentrieren zu können, qualitativ hochwertige Bilder mitzubringen. Mit der Einführung des T2x und M1, definierte Atomic Aquatics die Messlatte für die neue Generation von Atemreglern. www.MichaelAW.com

Eric Cheng
Unterwasserfotograf
„Ich benutze Atomic Aquatics Atemregler (derzeit den T2) fast von Anfang meiner Karriere an, und dies ist das eine Gerät, über das ich so gut wie nie nachdenken muss. Ich kann mich immer darauf verlassen, dass es mir eine leichte Atmung ermöglichen wird, egal wo oder in welche Position ich mich Unterwasser begebe.“

Rey Castillo
Live-Aboard Divemaster
„Ich arbeite seit vielen Jahren als PADI Tauchlehrer an Bord der Solmar V Liveaboard und mache Ausflüge auf die Rev Inseln (besser bekannt als Socorro), die Sea of Cortez und in letzter Zeit auf die Insel Guadalupe. Im Dezember 2000 hatte ich die Gelegenheit ein Paar Atomic Aquatics SplitFins auszuprobieren. Ich habe sie seither bei jedem Trip, mehrfach am Tag und fast jeden Tag in der Woche, getragen. Die SplitFins erlauben es mir, einfacher und schneller durchs Wasser zu gleiten, sogar an Stellen, wo Brandung oder Strömungen vorhanden sind. Dies erlaubt es mir, mich einfach und sicher um meine Kunden zu kümmern.“

Amos Nachoum
Unterwasserfotograf
„Gerade weil wir heutzutage, mehr als je zuvor, die besten, speziell entworfenen Ausrüstungen haben um kaltes Wasser zu bewältigen und den Sicherheitsspielraum besitzen, der unter diesen anspruchsvollen Bedingungen von Nöten ist. Für unseren Atemapparat haben wir Atemregler, die speziell dafür entwickelt wurden, um fehlerlos in eiskaltem Wasser zu funktionieren. Ich habe mit einigen experimentiert und der Atomic Aquatics M1 funktioniert sehr gut für mich. Er friert nie zu und hat keine Fließwechsel - es ist immer leicht zu atmen, wenn ich es am meisten brauche.“

Susan Shaw
Geschäftsführer, Divegear, Inc.
„Die Tauchvielfalt hat Atomic Aquatics garantiert auf die Probe gestellt! Ich tauche lokal in kaltem Wasser & sehr sandigen Strandbedingungen. Mein Atemregler hat bisher noch nie eine Freeflow Situation in diesen rauen Bedingungen. Wenn ich unterwegs bin, wie in Sipadan, beginnt jeder erste Tauchgang bei ungefähr 130 Fuß, ich bemerke jedoch keinen Unterschied beim Atmen in verschiedenen Tiefen. Ich trage meinen Atemregler im Flugzeug als Handgepäck, und deshalb ist Leichtigkeit auf jeden Fall ein Plus. Ich weiß, dass Titan nicht rostet, deshalb bin ich zuversichtlich, wenn ich in abgelegene Gebiete reise, wo ich keinen Zugriff auf Süßwasserreinigung habe.“

Bonnie Pelnar
Unterwasserfotografin
„Während eines kürzlichen Trips auf die Galapagos Inseln entwickelte ich eine komplett neue Wertschätzung für meine Atomic Aquatics SplitFins und den T1x Atemregler. Juli ist die Saison für Walhai Sichtungen, verspricht jedoch auch kaltes Wasser, wirbelnde Strömungen und geringe Sicht. Und dennoch zögerte ich nicht, mit zwei Kameras auf meinem BC fixiert hineinzustürzen. Bei jeder Begegnung war die Gelegenheit, gute Fotos zu erhalten, nur sekundenlang. Die Walhaie schauten aus, als ob sie sich kaum bewegten, aber es war schwierig und ermüdend mit ihnen mitzuhalten, besonders während ich mit Kameras beladen war. Als ein Walhai an mir vorbei glitt und ich mein letztes Foto schoss, realisierte ich, dass ich atmete, als ob ich gerade einen Marathon gelaufen wäre, mein Atomic Aquatics Atemregler brachte aber immer weiter Leistung. Als ich auftauchte und an Bord der Panga kletterte, realisierte ich, dass dies nicht möglich gewesen wäre, wenn ich mich nicht auf die Leistung meines Atomic Aquatics Atemreglers und der SplitFins hätte verlassen können.“
 

David Doubilet
Für die anspruchsvollsten Tauchgänge benutzt David Doubilet den Atomic Aquatics M1.
David Doubilet ist der innovativste Unterwasserfotograf der Welt und kann zusammen mit seiner Partnerin Jennifer Hayes über 65 im National Geographic Veröffentlichungen nachweisen. Die beiden sind die wichtigsten Forscher innerhalb der Elysium Epic Expedition zur Antarktika. Für die Arbeit unter diesen extremen Bedingungen fällt die Wahl für einen Atemregler, der superb funktionieren muss und verlässlich ist, auf den Atomic Aquatics M1. Er ist aus allen wichtigen Gründen die eindeutige Wahl. www.DavidDoubilet.com

Was ist die Elysium Epic Expedition?
Am 20. Februar 2010 schlossen sich einige der besten Naturschutzfotografen, Filmemacher, Künstler, Musiker und Wissenschaftler zusammen, um zur Antarktis zu reisen und die Schauplätze und die Flora und Fauna aus der Luft und vom Boden zu dokumentieren, die Sir Ernest Shackleton und sein Team gesehen und verpasst haben, als sie die Endurance in 1914 verloren hatten – vom Weddell-Meer bis zu Elephant Island und der heroischen Segelfahrt nach Süd-Georgien, Um den offiziellen Expeditionsbericht anzusehen, besuchen Sie www.ElysiumEpic.org.

Stephen Frink
Der „Atomic Taucher“
Unterwasserfotograf & Journalist
„Auf einem kürzlichen Trip nach Raja Ampat wurde ich gerne zum „Atomic Taucher“ und tauchte mit Maske, Atemregler und Flossen von Atomic Aquatics. Die Maske war tatsächlich seit längerem mein Favorit. Sobald ich den Komfort der rahmenlosen Atomic Aquatics (natürlich in schwarz, um irrelevantes Licht zu blockieren, das auf die Mattscheibe der Kamera trifft) und die optische Überlegenheit der UltraClear Gläser entdeckte, nahm ich diese sofort als meine bevorzugte „Aufnahme“ Maske an. Der Atemregler und die Flossen waren mir jedoch neu. Aber sobald ich sie getestet hatte, gehörten auch diese zur bevorzugten Ausrüstung.“

Eric Hanauer
Unterwasserfotograf & Schriftsteller
„Atomic Aquatics Ti2 kombiniert zwei Eigenschaften, die sich einst gegenseitig ausschlossen: Hochleistung und grundsolide Verlässlichkeit. Seit zwei Jahren kann ich ihn nun auf meinen Tank aufschnallen und vergessen, ungeachtet von Tiefe, Arbeitslast oder Gegebenheiten. Ich quälte einen Prototypen in dem salzigen und wasserarmen Klima des Roten Meeres und reinigte ihn nur einmal innerhalb eines Monats strapaziösen Tauchens. Trotz allem lief er anderthalb Jahre, bevor er seine erste Wartung benötigte. Dies ist die Art von Leistung, auf die ich mich Tauchgang um Tauchgang verlassen kann.“

Randall Scott
Meeresleben-Künstler
„Seit ich siebzehn Jahre alt bin, habe ich mit den besten Atemreglern auf dem Markt getaucht. Als Meeresleben-Künstler spezialisiere ich mich auf Realismus, und ich brauche eine Tauchausrüstung, auf die ich mich verlassen kann, um die Gegenstände, die ich male, zu beobachten und zu fotografieren. Wenn ich tauche, muss ich mich in einem begrenzten Zeitraum auf die Komposition und die Belichtung meiner Objekte konzentrieren. Ich kann es mir nicht leisten, mich um das zu sorgen, was ich am meisten brauche... LUFT!. Für meine Tauchbedürfnisse gibt es keinen anderen Atemregler, der die Leistung und Verlässlichkeit des Atomic Aquatics T1 herankommt.“

Bret Gilliam
Unterwasserfotograf/ Unternehmer
„Ich bin seit 37 Jahren professionell in der Tauchindustrie involviert (ehemaliger Vorsitzender von NAUI, Gründer und ehemaliger Geschäftsführer von UWATEC, Gründer und ehemaliger Herausgeber der Zeitschrift Fathoms sowie Editierung der Scuba Times, Deep Tech und Rodales Scuba Diving, ehemaliger Tiefenweltrekordhalter auf Scuba 475 Fuß, Mitbegründer von Ocean Quest International und Author/ Editor von 37 Büchern...), Ich bin nun im Ruhestand, reise jedoch durch die Weltgeschichte zum Tauchen für besondere Projekte.“

„Die besten Atemregler in der Welt werden von Atomic Aquatics hergestellt. Sie bieten hervorragende Leistung, fehlerlose Verlässlichkeit und den besten Kundendienst in der Branche. Ich benutze deren Titan Serie seit 1996 und würde nicht einmal daran denken, mit etwas anderem zu tauchen. Die Leute, die das Unternehmen leiten, liefern das beste Beispiel von Geschäftsethik, auf das Sie stoßen werden. Sie können einen Atomic Aquatics Atemregler kaufen und sich auf ihn für ziemlich jede Art von Tauchen verlassen. Ich kenne Doug, Dean and Seamus seit Jahren, und Sie können ihnen Ihr Leben mit deren Produkte anvertrauen.

„Es ist die beste Investition, die sie jemals für eine Tauchausrüstung tätigen werden. Ich kann mir alles leisten und die meisten Unternehmen würden mich bezahlen, damit ich deren Geräte benutze. Meine Wahl fällt auf Atomic, weil es einfach das Beste auf dem Markt ist.“

Cliff Horton
Dive Master
„Der Atomic Aquatics Titan Atemregler hat meine Taucherwartungen übertroffen. Ich tauche seit 11 Jahren und unterrichte Hobbytauchen seit 9 Jahren. Eine Art, das meiste aus meinem Tauchen zu holen, ist es, die bestmögliche Ausrüstung zu haben. Der Titan gibt mir das Vertrauen bei jeder Tiefe mühelos zu atmen. Ich kann eine Süßwassersäuberung hin und wieder verpassen und dennoch ohne Zweifel wissen, dass mein Atomic Aquatics perfekt funktionieren wird, da die Materialien nicht rosten werden. Dieser Atomic Aquatics Titan Atemregler erlaubt es mir, mich weniger um die Reinigung meiner Ausrüstung sorgen zu müssen und mehr Zeit damit zu verbringen, meine Tauchabenteuer zu genießen.“
 

 
 


KONTAKTIEREN SIE UNS | PRESSEMITTEILUNGEN-ARCHIV | SITE MAP | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | NUTZUNGSBEDINGUNGEN | US SITE | UK SITE

Official European Distributor for Stahlsac

Facebook
 
 
©2013 - Atomic Aquatics. Alle Rechte vorbehalten. Design der Webseite von Under Watercolours.