NEWSLETTER     HÄNDLER      
 

Design der Zweiten Stufe

Der Persönlichste Bestandteil
Ihr Leben ist bei jedem „natürlichen“ Atemzug davon abhängig

Sie benötigen Sicherheit bezüglich der Teile, die Sie in Ihren Mund nehmen - das wichtigste Element Ihres Tauchsystems. Die Zweite Stufe von Atomic Aquatics gibt Ihnen diese Sicherheit. Die Sicherheit von Verlässlichkeit in Verbindung mit einem wartungsarmen Design, das langlebig ist und nicht ständig fein eingestellt werden muss um perfekt zu funktionieren. Die Sicherheit einer einfachen und natürlichen Atmung bei jeder Tiefe. Die Sicherheit, dass Korrosion wichtiger interner Teile dank des Titans, das in vielen zweite Stufe einer Atomics Aquatics verwendet wird, keinen einzigen kostbaren Atemzug beeinträchtigen werden. Diese Sicherheit ist in jeder zweiten Stufe eines Atomic Aquatics, die Sie vertrauensvoll in Ihren Mund nehmen, entwickelt und eingebaut. Atmen Sie also beruhigt...und genießen Sie Ihren Tauchgang.

Die Atomic Aquatics Zweite Stufe ist unser unverkennbares Design Statement


Titan Ventilkörper (T2x/B2/ST1)
 

Die Grundlage einer jeden zweiten Stufe des Atemreglers ist der Ventilkörper, und niemand stellt dieses wichtige Element so genau und langlebig her wie Atomic Aquatics. Wir stellen unseren Ventilkörper aus Ti-6 Al-4v massiv Titan in unseren präzisen schweizer CNC Maschine her. Weil es aus Titan ist, ist es sehr leicht und hält für immer, ohne auch nur ein Anzeichen von Korrosion zu zeigen (Siehe das Vergleichsfoto auf Seite 4). Die Leistungsfähigkeit von aus Titan hergestellten Teilen wird niemals durch die Auswirkungen von Salzwasser beeinträchtigt.

Mitbewerber: Einige unserer Mitbewerber nutzen Plastik für ihre Atemreglerventilkörper. Plastik ist kein Material, das optimale Leistung für diese Anwendung bietet. Auch wenn es billiger ist, kann Plastik im Laufe der Zeit abnutzen oder brechen. Geben Sie sich nicht mit billigen Plastikteilen zufrieden, da diese einen sehr wichtigen Teil Ihres Atemreglers darstellen.


Reibungsarme Kevlar Hülse
 

Da der Atomic Titan einen Schwenkhebel vom Ventilkörper erfordert, wird ein reibungsarmes Material mit außergewöhnlicher Verschleißfestigkeit benötigt, um den Kontakt von Metall auf Metall zu vermeiden, was zu Kaltverschweißung führen kann. Unser Kelvar Hüllenmaterial erträgt Millionen von reibungslosen Zyklen ohne Zeichen von Abnutzung aufzuweisen.

Mitbewerber: Die meisten Mitbewerber benutzen ein weicheres Plastik oder Metallschwenkteile, die im Laufe der Zeit tiefe Rillen aufweisen, was es nach und nach schwerer macht, durch den Atemregler zu atmen.


Titan Titan Kipphebel
 

Der Kipplhebel ist das mechanische Verbindungsstück zu Ihrer Atemzufuhr. Wenn dieser versagt, hört die Luftzufuhr auf. Da unser Kipplhebel aus einer angemessenen Titanlegierung ist, ist unser Hebel gegen Materialermüdung oder Korrosion und Bruch resistent.

Mitbewerber: Unsere Konkurrenz benutzen Edelstahl Ventilhebel, welche jährliche Inspektion und Wartung für Rost erfordern. Edelstahl ist wesentlich billiger als Titan, kann jedoch nicht mit der überragenden Korrosionsresistenz von Titan mithalten.


Pneumatisch-ausbalancierte Ventilkegel der Zweiten Stufe
 

Atmen Sie leichter und tiefer aufgrund von einem pneumatisch-balancierten Ventilkegeldesign. Eine balancierte zweite Stufe bedeutet, dass der Taucher die gleiche niedrige Atmungsanstrengung hat, egal wie viel Luft in der Flasche ist oder jeglicher Luftdruckvariation von der ersten Stufe.

Mitbewerber: Balancierte Ventilkegel sind heutzutage die Norm. Wenn die zweite Stufe, die sie recherchieren, kein balanciertes Design aufweist, ist das Design zu veraltet, um es zum Kauf in Erwägung zu ziehen.



Elliptisches Ausatemventil
 

Atomic hat diesen elementaren Bestandteil der zweiten Stufe in eine elliptische Form umgewandelt, die aus einem sehr stabilen Silikongummi besonderer Güteklasse geformt wurde. Dieses Ventil sorgt für eine dramatische Reduktion Ihrer Ausatmungsanstrengungen in der Tiefe.

Mitbewerber: Andere Atemregler sind mit sehr veralteten flachen und runden Ventildesigns ausgestattet, die auf die Sechziger zurückzuführen sind.



Patentierte Atomic Automatische Durchflusskontrolle (AFC)
 

Die Atomic AFC ist so fortgeschritten, dass wir in den USA ein Patent für ihr Design erhalten haben. Der Venturi Effekt in der zweiten Stufe vereinfacht die Atmung und die Atomic AFC eliminiert die manuelle Einstellung, die normalerweise benötigt ist, um den Venturi Effekt zu regulieren, während Sie tiefer tauchen. Kein Drehknopf zum Drehen oder Knöpfe zum Drücken.

Ein Computer-designtes, aerodynamisches Profil innerhalb des Mundstückes ist an eine drucksensitive Membran angeschlossen, was es der Venturi Klappe ermöglicht, die Position je nach Tiefe zu ändern. Die AFC ist der Grund, warum die Atmung mit einem komfortablen, natürlichen Gefühl bei jeder Tiefe möglichen ist. (US Patent #5.678.541)

Mitbewerber: Andere Mitbewerber nutzen einen vom Taucher kontrollierten Schalter oder Drehknopf, um den Venturi Effekt in der zweiten Stufe bei Tiefenwechsel manuell zu ändern. Dies verursacht störende Gedanken und Ärger, wenn Sie den Knopf in die falsche Richtung drehen. Die Atomic AFC erlaubt es Ihnen Ihren Tauchgang zu genießen...automatisch.

 



Atomics patentierte dynamische Seat Saving Orifice
 

Unser dynamisches Seat Saving Orifice Design verlängert die Lebensdauer des Ventilsitzes, um zu vermeiden, dass die zweite Stufe zwischen den Wartungen undicht wird. Dieses exklusive, patentierte Atomic Design erlaubt es, dass der Sitz und die Öffnung nur Kontakt haben, wenn der Atemregler unter Druck steht. Wenn dieser nicht benutzt wird, zieht sich die Öffnung automatisch vom Sitz zurück, um Schäden während der Lagerung zu vermeiden. (US Patent #5.803.703)

Mitbewerber: Unsere Mitbewerber würden gerne diesen patentierten Atomic Bestandteil nutzten. Einer der größten Schwachpunkte bei allen standardisierten zweiten Stufen ist die Kontaktstelle zwischen den scharfen Metallöffnungen und dem weichen Gummitiefdrucksitz. In diesen festen Öffnungsdesigns werden der Sitz und die Öffnung durch die Ventilhebelfeder bei der Lagerung zusammengedrückt, was zu einer tiefen Einkerbung oder Einschnitt im Sitz führt. Nach und nach kann dies dazu führen, dass die zweite Stufe eine Undichtigkeit entwickelt, selbst wenn es nicht benutzt wird. außerdem nutzen sie Plastik oder Messing für ihre Öffnungen, während Atomic für Langlebigkeit Titan verwendet.



Komfort-Drehgelenk
 

Vielleicht eines der Besonderheiten, die am meisten an der zweiten Stufe von Atomic bewundert wird, ist das patentierte Komfort-Drehgelenk, welches 30° Drehbewegung ohne Verbiegung oder Verknotung ermöglicht. Siehe Seite 37 für komplette Charakteristiken und Details des Komfort-Drehlagers. (US Patent #7.188.869)




KONTAKTIEREN SIE UNS | PRESSEMITTEILUNGEN-ARCHIV | SITE MAP | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | NUTZUNGSBEDINGUNGEN | US SITE | UK SITE

Official European Distributor for Stahlsac

Facebook

©2013 - Atomic Aquatics. Alle Rechte vorbehalten. Design der Webseite von Under Watercolours.